Telegram-Kanal „SO! Aktuell“

Liebe Interessierte und Freund:innen, die letzten Veranstaltungen unter der Kampagne “Genug ist Genug” liegen schon ein paar Monate zurück. Daher haben wir uns entschieden, den Telegram-Kanal “Genug ist Genug! Magdeburg” in “SO! Aktuell” umzubenennen. Mit der Umbenennung werden wir künftig, neben den Sozialfonds und Sozialprotesten, auch die Intel-Ansiedlung kritisch begleiten Weiterlesen…

Plötzlich nicht mehr „unnötig“ – nach 12 Monaten Diskreditierung unserer Forderung nach einem Sozialfonds gibt Borris jetzt nach

Oberbürgermeisterin Simone Borris hat am Montag angekündigt, einen Fonds für in Notsituationen geratende Magdeburger:innen einzurichten. Damit hat das Stadtoberhaupt unsere Forderung nach einem Sozialfonds nahezu identisch übernommen. Einziger Unterschied: Ihrer Ankündigung nach soll der Fonds ausschließlich spendenfinanziert werden. Es bleibt aber völlig offen, woher die Spenden für diesen Fonds kommen Weiterlesen…

Sozialfonds jetzt! Kundgebung am 12. Oktober auf dem Breiten Weg vor Karstadt

„Sparen, sparen, sparen!“ So scheint mal wieder das Gebot der Stunde zu lauten – als wäre das in Anbetracht der krisengeschüttelten Zeiten ein verhältnismäßiges Mittel, Politik zu betreiben. Aber Moment mal, hier in Magdeburg haben wir doch bald Intel? Und Aufschwung? Also müssen wir investieren, investieren, investieren: in Bauprojekte, Brücken Weiterlesen…

Vortrag: Schöner Wohnen mit Intel? Entwicklungstendenzen des Wohnungsmarkts in der Region Magdeburg

Die bloße Ankündigung der Intel-Ansiedlung hat bereits dafür gesorgt, dass der Magdeburger Wohnungsmarkt den Bau der Chip-Fabrik antizipiert: Die Nachfrage nach Immobilien ist gestiegen. Neben steigenden Mieten ist es wahrscheinlich, dass Verdrängungsprozesse und wachsende soziale Ungleichheit die Folge sein werden. Die Ansiedlung von Intel wird somit die ohnehin schon besorgniserregenden Weiterlesen…

Haushaltsentwurf der Landeshauptstadt 2024: Geld für Beton statt für einen Sozialfonds

Die Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Magdeburg, Simone Borris, hat heute den Haushaltsentwurf 2024 vorgestellt. Trotz drastischen Sparmaßnahmen, die vor allen Dingen den Sozialbereich treffen, sollen 140 Millionen für Prestigeprojekte der Oberbürgermeisterin investiert werden – zum Beispiel ein High-Tech-Park für die Zulieferer von Intel oder der Neubau des Strombrückenzugs über die Elbe. Weiterlesen…

Intel kommt nach Magdeburg – Zeit einen grundlegenden Blick auf die Halbleiterindustrie zu werfen

Auf dem ersten Schaubild ist die Struktur der Branche abgebildet. Das klassische Modell eines Halbleiterunternehmens, in dem Design und Herstellung unter einem Dach erfolgen – so wie bei Intel –, verschwand in den letzten Jahrzehnten zunehmend. Chipunternehmen lagerten ihre Fertigung aus, da diese extrem kostenintensiv ist – wie bspw. AMD, Weiterlesen…